FREIE PLÄTZE: 1 Platz 2 Tg.: 7.30-15.30 / 1 Platz 2 Tg.+Fr. bis 12.00 Uhr
Großtagespflege in Bruckmühl

Kosten und Vertrag

Die Kosten der Kinderbetreuung

Die Höhe der Betreuungskosten werden vom Kreisjugendamt vorgegeben. Befreiungsmöglichkeiten auf Antrag möglich (z.B. bei ALG II Bezug, Aufstockung , Wohngeldbezug oder Berufsausbildung/Studium möglich).

10 bis 15 Stunden /Woche 138 € im Monat
15 bis 20 Stunden /Woche 184 € im Monat
20 bis 25 Stunden / Woche 230 € im Monat
25 bis 30 Stunden / Woche 276 € im Monat
30 bis 35 Stunden / Woche
322 € im Monat
35 bis 40 Stunden / Woche 368 € im Monat
40 bis 45 Stunden / Woche 414 € im Monat

Beispiel: 1 Vollzeitplatz von Mo- Fr. während unserer Öffnungszeiten kostet 368 Euro pro Monat. Essen, Getränke, Spielmaterialien inklusive.

2 Tage: 16 Std. 184 Euro (Abholung ab 13.45 Uhr möglich)

2.5 Tage: 21 oder 22.5 Std. inkl. Freitag

Das Geschwisterkind zahlt 25 % weniger Beitrag.

Ab 01.01.2020 kann man das bayrische Krippengeld in Höhe von 100 Euro monatlich beantragen.

Antragsvoraussetzungen sind:
  • Der/Die Antragsteller/in hat das Personensorgerecht (in der Regel die Eltern).
  • Das Kind hat das erste Lebensjahr vollendet und wird in einer nach dem BayKiBiG geförderten Kindertageseinrichtung oder Tagespflege betreut.
       - Für diese Betreuung fallen Elternbeiträge an.
       - Diese Beiträge werden von den Antragstellern selbst getragen.
    (Unsere Einrichtung ist eine nach den BayKiBiG geförderte Einrichtung)
  • Die individuelle Einkommensgrenze wird nicht überschritten. Die Einkommensgrenze am Tag der Antragsstellung ist ausschlaggebend  Gewöhnen Sie ihr Kind lieber etwas früher ein, dann arbeiten Sie noch nicht und Ihr Einkommen ist geringer. Die Einkommensgrenze beträgt für beide Eltern 60.000 Euro zu versteuerndes Einkommen, für jedes weitere Kind im Haushalt kommen 5.000 Euro dazu.


Jede Tagesmutter darf 4 Kinder zur gleichzeitig betreuen und 8 Verträge schließen.

An die Fachberatung können sich alle Eltern bei Fragen zur Kinderbetreuung wenden: Frau Maurer/ Frau Gruber vom Kreisjugendamt Rosenheim.

Die nächsten Schritte

Wenn wir Sie von den Vorteilen der Kindertagespflege und der Betreuung Ihres Kindes durch uns überzeugen konnten, freuen wir uns, wenn Sie am besten telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.
Bei einem persönlichen Gespräch gibt es dann viel Zeit für die speziellen Fragen, wie konkrete Betreuungszeiten oder den Beginn der Betreuung Ihres Kindes. Gerne können Sie auch mal Schnuppern kommen.

Gerne halten wir für Sie die Vertragsunterlagen und das Buchungsformular bereit.